25 FEET - Eine Lecture-Performance zum Thema Nähe und Distanz im Raum von The 100Hands (Amsterdam/NL)

Mit einem Abstand von 25 Fuß (7,6 m.) und mehr interagieren Menschen im öffentlichen Raum als Zuschauer*innen oder Darsteller*innen. Ein Performer und eine Performerin teilen sich mit dem Publikum einen Raum von 25 Fuß, jeder und jede betritt damit den sozialen Raum des Anderen. Von da an beginnt eine Reise näher und näher in den persönlichen und intimen Bereich des Anderen. 25Feet ist zugleich eine Tanzperformance, Lecture und ein Erlebnis. Es untersucht Nähe und Distanz in sozialen und physischen Interaktionen und das Paradox, das in unmittelbarer Nähe die positivsten und negativsten menschlichen Interaktionen stattfinden lässt.

Seit 2014 kreiert das niederländisch-slowenische Ensemble The100Hands unter der Regie von Jasper Džuki Jelen und Mojra Vogelnik Škerlj interaktive Tanzperformances. Ihr physisches Vokabular stammt aus dem Modern Dance, Partnering, Martial Arts und Architektur. Ihre Arbeiten wurden bereits auf internationalen Festivals in Belgien, Schweden, Dänemark, Ägypten und Deutschland präsentiert.

Nachfolgend empfehlen wir die Teilnahme an dem auf die Performance aufbauenden physical Workshop. Weitere Informationen findest du hier.

Wo?

in der AULA- junge urbane Bühne

Termine

Performance & Nachgespräch: 
Freitag, 19.10. 1230 Uhr

Eintrittspreis

Workshop & Lecture: 35€
Nur Workshop: 20€
Nur Lecture: 15€
Jetzt Tickets kaufen!

Mitwirkende

Konzept und EntwicklungJasper Džuki Jelen, Mojra Vogelnik-Škerlj
PerformanceJade van den Hout, Jasper Džuki Jelen
MusikkompositionMohamed Shafik, Aphex Twin
Künstlerische BeratungMoos van den Broek
ProduktionThe100Hands

Eine Veranstaltung der Landesvereinigung kulturelle Jugendarbeit NRW und der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz NRW in Kooperation mit dem ENSAMPLE gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW.