Vor 8 Jahren lernten sich die ersten Bandmitglieder der Musikgruppe „Orient-Express“ in den Väterprojekten des Kommunalen Integrationszentrums Herne kennen. In Gesprächen mit Herrn Ucan (Mitarbeiter des Kommunalen Integrationszentrums) stellte sich heraus, dass sich alle in ihrer Freizeit mit Musik beschäftigen.
Da das Kommunale Integrationszentrum auf die Potenziale von Menschen Wert legt und sie in ihren Projekten weiterfördert, wurde im Jahr 2010 mit Unterstützung der Einrichtung eine Musikgruppe gegründet. Seitdem proben die Bandmitglieder in regelmäßigen Abständen – gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen – in ihrer Freizeit für die Auftritte und engagieren sich mit viel Zeitaufwand und hoher Motivation in den interkulturellen Wochen und auf interkulturellen Kulturveranstaltungen der Stadt Herne. Sie sehen sich als ein Teil dieser Gesellschaft und möchten zur musikalischen Förderung von Kindern und Jugendlichen sowie zur Förderung des interkulturellen Zusammenlebens in Herne einen Beitrag leisten.

Wo?

in der AULA- junge urbane Bühne

Termine

Montag, 15.10. 1900 Uhr

Eintrittspreis

Eintritt frei!