Eine künstlerische Intervention in den sozialen Raum von Diana Wesser in Zusammenarbeit mit ENSAMPLE 

Über den Sommer wurde Wanne zu einem spielerischen, künstlerischen Nachbarschaftslabor erklärt. Das Junge Impulse Festival hat die Leipziger Künstlerin Diana Wesser eingeladen gemeinsam mit den Nachbarschaften den Stadtteil Wanne zu erkundet. Hier war leider doch noch ein Fehler in meinem Text, der dritte Satz muss heißen:  Zusammen mit Rahel Steffen von Ensample sucht sie nach seinem Potenzial für Gemeinschaft, Sinnstiftung und Glück und stellt die Frage: In welchem Wanne willst du gelebt haben?

Das Projekt untersucht das Viertel aus der Perspektive ihrer Bewohnerinnen und Bewohner; nicht im Sinne des Sadtmarketings und Medienechos sondern als Bestandsaufnahme von innen. Ziel ist es, miteinander ins Gespräch zu kommen, neue Allianzen zu schmieden und das Viertel nachhaltig von innen zu stärken. Jeder, der sich als Experte für das Leben in Wanne einbringen, sein Wissen und Wünschen mit uns teilen, das Miteinander in Wanne gemeinsam gestalten möchte oder einfach nur neugierig darauf ist, was ein Nachbarschaftslabor ist, ist herzlich dazu eingeladen!

Was bisher geschah


Bei Pläuschken vor der Christuskirche und am Buschmannshof, beim Kanalfest, auf der Kirmes und den vielen Begegnungen unterwegs, sammelten wir Geschichten, Erinnerungen, Ideen und Visionen rund um Wanne. Über die Fernsehserie „Hans im Glück“, die in den frühen 80er Jahren in Wanne spielt, kamen wir im HOT Juengerbistro ins Gespräch über den Alltag der heutigen Wanner Jugend. Am Buschmannshof stellten wir Eimer auf, damit Passantinnen und Passanten die Bäume gießen konnten, die in der Sommerhitze verdursteten. In Kooperation mit der Realschule Crange und dem Projekt Bachtalo – Plan B führten wir zwei Instawalk-Fotospaziergänge durch und gemeinsam mit der em86 und Die Arche luden wir die Nachbarschaft des Wohnblocks in der Emscherstraße zu einem kleinen Spätsommerfest ein. Wir haben Saatgut für einen Samenbomben-Workshop gesammelt, Baumscheiben-Patenschaften entlang der Hauptstraße auf den Weg gebracht, Ideen für ein Kirchenkino ersponnen, einen Kleingarten für die Kinder der Emscherstraße gefunden und vieles mehr.

Sehnsucht Wanne im Oktober und beim Junge Impulse Festival


Am 13. Oktober lädt Sehnsucht Wanne zum Tag der Begegnungen entlang der Hauptstraße ein. Sechs Stunden lang laden 12 Begegnungsorte zum offenen Austausch ein. Am 14. Oktober findet ein Impuls Gespräch mit einigen der Projektbeteiligten Bürgerinnen und Bürgern im Café Enjoy statt und danach lädt ein Tanztee für alle ins Café Klatsch. Am 15. Oktober findet das erste Treffen für alle, die sich für eine Baumscheiben-Patenschaft im Umfeld der Hauptstraße interessieren, statt. Außerdem kann man Diana Wesser am 9. Oktober bei einem Gespräch im Kreativ.Quartier Wanne | Hallenbad treffen. Und die Wanner Geschichten, die wir im Verlauf des Projektes gesammelt haben, kann man noch bis Ende Januar 2019 an verschiedenen Orten in der Wanner Innenstadt nachlesen.


Termine im Oktober 2018


Tag der Begegnungen (Samstag 13.10.)


11 Uhr, Start: Café Enjoy, Hauptstraße 285
15 Uhr, Start: Kreativ.Quartier Wanne | Hallenbad, Heinestr. 1

Sehnsucht Wanne – Impuls Gespräch (Samstag So 14.10.)


11 Uhr: Café Enjoy, Hauptstraße 285

Sehnsucht Wanne – Tanztee (Sonntag 14.10.)


15 – 17 Uhr: Café Klatsch, Hauptstraße 287
Eine herzliche Einladung zum Tanztee im Café Klatsch!
Für Alleinstehende und Paare, Seniorinnen und Senioren, Junge und Junggebliebene, einfach für alle! Dazu gibt's Tee, Kaffee und hausgemachte Torten.

Sehnsucht Wanne – Initiativtreffen Baumscheiben-Patenschaften (Montag 15.10.)


18 Uhr: Die kleine Kneipe ohne Namen, Hauptstraße 235
Offen für alle, die am Thema Baumscheiben-Patenschaft im Umfeld der Wanner Hauptsraße interessiert sind. Baumscheiben sind die Bereiche um einen Baumstamm herum, die zum Zweck der Bewässerung nicht versiegelt sind und deshalb mit Erde verfüllt werden. Im Rahmen einer Patenschaft können diese bepflanzt und zu gepflegt werden. Eine Patenschaft können einzelne Personen aber auch Gruppen, Händlerinnen und Händler oder Vereine übernehmen.

Sehnsucht Wanne – 3. InstaWalk SehnsuchtWanne (Mittwoch 17.10.)


14 – 16 Uhr, Start: Realschule Crange, Aula, Semlerstraße 4
Wir laden zum dritten InstaWalk entlang der Hauptstraße in Wanne ein und machen uns auf die Suche nach Motiven, die wir mit dem Begriff „Sehnsucht Wanne“ verbinden.
Ein InstaWalk ist ein Spaziergang bei welchem Fotos zu einem Thema gemacht werden und mit spezifischen Hashtags bei Instagram hochgeladen werden. Wenn wir dürfen, posten wir Deine Fotos öffentlich auf dem Account von Sehnsucht Wanne. Aus allen Fotos losen wir 10 Bilder aus, die später auf Postkarten gedruckt werden.
Eine Auswahl der Fotos der ersten beiden InstaWalks, die im August statt gefunden haben, sind Teil der Impuls Galerie im Kreativ.Quartier Wanne | Hallenbad, Heinestr. 1.


Weitere Informationen unter ensample.de/sehnsucht-wanne

facebook.com/SehnsuchtWanne
instagram.com/sehnsuchtwanne
Sehnsucht-Wanne@Ensample.de

Sehnsucht Wanne ist ein Projekt von Diana Wesser in Zusammenarbeit mit Ensample in Koproduktion mit Junge Impulse Festival 2018, gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!”, sowie den Förderfonds Interkultur Ruhr und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. 

Termine

August - Oktober 2018

Eintrittspreis

Eintritt frei!

Mitwirkende

Künstlerische LeitungDiana Wesser
Künstlerische ProjektassistenzRahel Steffen
Produziert durchENSAMPLE Deutsch&Frankl GbR