Workshops

Erneut lädt das Festival Interessierte (mit und ohne Vorerfahrung) zu Tanzworkshops unter der Leitung unterschiedlicher Tänzer*innen und Choreograf*innen ein. Unser Workshop-Programm ist interdisziplinär und gibt Einblicke in verschiedene Tanzstile und Arbeitsformen.

Im Rahmen des (Jüngeren) Rebellen-Labors sind zudem junge Menschen eingeladen, sich mit dem Thema „Stadtteil-Rebell“ künstlerisch, tänzerisch, musikalisch philosophisch und gesellschaftspolitisch auseinanderzusetzen. Das Labor findet tagsüber während dem „Jungen Impulse“ statt und lädt die Teilnehmer*innen ein ihre kreativen Ergebnisse, zum Bergfest, öffentlich zu präsentieren.

Alle Workshops finden in den Räumlichkeiten der Realschule Crange statt, die Anmeldung erfolgt am Haupteingang.



Eine Veranstaltung der Landesvereinigung kulturelle Jugendarbeit NRW und der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz NRW in Kooperation mit dem ENSAMPLE gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW.

Workshops

Programm

Breakdance
Tanzworkshop
Samstag, 13.10. 1400 Uhr - 1530 Uhr

Bei der Arbeit des ENSAMPLE stehen die Tanzstile aus dem Hip Hop und dem Zeitgenössischen Tanz im Vordergrund des künstlerischen Austausches.

Mit diesem Workshop laden wir alle ein, die Lust haben Breakdance kennen zu lernen. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig, bitte Sportsachen mitbringen!

Hermann Bär (Flying Bear) studierte an der Deutschen Sporthochschule Köln. Er tanzt und leitet seit vielen Jahren Breakdance- und Tricking-Kurse an. Regelmäßig nimmt er aktiv an Battles teil und hilft immer wieder bei deren Organisation. Er hat als Darsteller in Kurzfilmen, Musicals, Showperformances und Theaterproduktionen mitgespielt. 2015 gewann er den Inszenierungspreis der Deutschen Sporthochschule Köln im Bereich Tanz.

Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenlos, da wir jedoch nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen haben, bitten wir darum, sich frühzeitig via info@jungeimpulse.de anzumelden!

Körper_Bilder
Impulsworkshop
Sonntag, 14.10. 1400 Uhr - 1530 Uhr

Das Tanztheaterstück Körper_Bilder setzt sich mit den Dimensionen des menschlichen Körpers auseinander. In Körper_Bilder bauen die Teilnehmer*innen Bilder durch Bewegung, Tanz und Worte und erzählen so ihre Geschichten.
Welche Schönheitsbilder gibt es innerhalb einer Gesellschaft?
Was ist meine persönliche Vorstellung von Schönheit?
Was brauche ich, um mich selber schön zu fühlen?

In diesem Workshop gehen wir den Fragen und Themen aus „Körper_Bilder“ im Gespräch und in Theaterübungen nach.

Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenlos, da wir jedoch nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen haben, bitten wir darum, sich frühzeitig via info@jungeimpulse.de anzumelden!

Urban Fusion
Tanzworkshop
Montag, 15.10. 1700 Uhr - 1830 Uhr

Dieser Workshop verbindet Bewegungsprinzipien aus dem urbanen Tanzstil und dem zeitgenössischen Bereich. Da sich diese Bereiche zum Teil ergänzen, zum Teil widersprechen entsteht eine spannende Fusion aus der Tänzer und Tänzerinnen beider Szenen neue Anreize und Inspirationen schöpfen können.
Janis Heldmann beschäftigt sich seit 2001 mit HipHop/Breakdance. Er tanzt in allen Bereichen der Funkin´styles und des Newstyle, hat sich aber im Laufe der Zeit aufs B-Boying spezialisiert. Als Mitglied der „Reckless Crew“ hat er bereits zahlreiche nationale wie internationale Battles bestritten. In den letzten Jahren beschäftigte er sich intensiv mit Techniken des zeitgenössischen Tanzes, tanzte in Theaterproduktionen der Kompanie Renegade am Bochumer Schauspielhaus, arbeitete am Theater Bremen und mit der spanischen Kompanie La Macana, zuletzt in dem Stück „Invisible Wires“.

Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig, bitte Sportsachen mitbringen!

Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenlos, da wir jedoch nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen haben, bitten wir darum, sich frühzeitig via info@jungeimpulse.de anzumelden!

Partnering
Tanzworkshop
Dienstag, 16.10. 1700 Uhr - 1830 Uhr

Nella Turkki ist eine zeitgenössische Tänzerin und Theatermacherin aus Finnland. Sie hat bereits in vielen verschiedenen internationalen Kunstprojekten als Tänzerin mitgewirkt. In ihrem partnering Workshop werdet ihr eine große Auswahl an Tanzübungen mit einer Partnerin, einem Partner oder mehreren Partnerinnen und Partnern erleben. Elemente aus dem Zeitgenössischem Tanz, der Kontaktimprovisation und dem improvisatorischem Spiel werden hierbei kombiniert. Der Workshop öffnet Räume und Möglichkeiten für viele Arten mit anderen zu Tanzen und gemeinsam Spaß zu haben! Gemeinsam werdet ihr mit fließenden Bewegungsabfolgen und kreativen Aufgaben den Körper zum Fliegen bringen und neue Arten des Partnerings kennen lernen.

Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenlos, da wir jedoch nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen haben, bitten wir darum, sich frühzeitig via info@jungeimpulse.de anzumelden!

Contemporary
Tanzworkshop
Mittwoch, 17.10. 1700 Uhr - 1830 Uhr

In diesem Workshop möchte Elaja Dräger ihre Tanzbegeisterung mit euch teilen.
Mit einer Hand voll Technik und viel Spaß werdet ihr neben vielen abwechslungsreichen Übungen eine gefühlvoll - mitreißende Choreografie entwickeln.

Elaja Rubina Dräger hat in Holland, an der Kunsthochschule Arnheim Tanzpädagogik studiert. Während des Studiums beschäftigte sie sich unter anderem mit den Bereichen Jazzdance, Modern Dance, Contemporary, Ballett, tänzerische Improvisation und Choreografie. Seit vielen Jahren unterrichtet sie in den verschiedensten Tanzrichtungen.

Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenlos, da wir jedoch nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen haben, bitten wir darum, sich frühzeitig via info@jungeimpulse.de anzumelden!

Hip Hop
Tanzworkshop
Donnerstag, 18.10. 1700 Uhr - 1830 Uhr

Milo gehört zu der urbanen Tanzszene im Ruhrgebiet und ist hier sehr verankert.
Sein Stil ist beeinflusst durch den Hip Hop New Style, den er mit weiteren Hip Hop Stilen immer weiter entwickelt.
Er ist Tänzer der „Urbanatix Show“ und mit dem Mode Label „Snipes“ als Hip Hop Tänzer on Tour.
Neben zahlreichen Workshops, Kursen und Tanzveranstaltungen ist Milo nicht nur ein erfahrener Dozent sondern ein Leidenschaftlicher Hip Hop Künstler, der es immer wieder schafft, jeden zum Tanz zu begeistern und mit viel Freude diese Kunst zu vermitteln.

Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig, bitte Sportsachen mitbringen!

Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenlos, da wir jedoch nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen haben, bitten wir darum, sich frühzeitig via info@jungeimpulse.de anzumelden!

25Feet
Physical Workshop
Freitag, 19.10. 1530 Uhr - 1800 Uhr

Im Anschluss an das Nachgespräch der Performance geben Jade und Jasper einen aktiven und erlebnisreichen Workshop welcher die Grundlagen der Arbeitsweise und der Methoden des Ensembles erforscht und einen Einblick gibt.

Mit einem Abstand von 25 Fuß (7,6 m.) und mehr interagieren Menschen im öffentlichen Raum als Zuschauer*innen oder Darsteller*innen. Ein Performer und eine Performerin teilen sich mit dem Publikum einen Raum von 25 Fuß, jeder und jede betritt damit den sozialen Raum des Anderen. Von da an beginnt eine Reise näher und näher in den persönlichen und intimen Bereich des Anderen. 25Feet ist zugleich eine Tanzperformance, Lecture und ein Erlebnis. Es untersucht Nähe und Distanz in sozialen und physischen Interaktionen und das Paradox, das in unmittelbarer Nähe die positivsten und negativsten menschlichen Interaktionen stattfinden lässt.

Seit 2014 kreiert das niederländisch-slowenische Ensemble The100Hands unter der Regie von Jasper Džuki Jelen und Mojra Vogelnik Škerlj interaktive Tanzperformances. Ihr physisches Vokabular stammt aus dem Modern Dance, Partnering, Martial Arts und Architektur. Ihre Arbeiten wurden bereits auf internationalen Festivals in Belgien, Schweden, Dänemark, Ägypten und Deutschland präsentiert.

Als Vorbereitung empfehlen wir die Teilnahme an der gleichnamigen Performance. Weitere Informationen findest du hier.

Workshop & Lecture: 35€
Nur Workshop: 20€
Nur Lecture: 15€